Erfahrungen

Mitte Oktober 2023 wurde ich im Klinikum Josephinum von Frau Peer erfolgreich operiert. Meine, über Monate bestehenden Bandscheibenbeschwerden, hervorgerufen durch eine Nervenwurzeldekompression, gehören seit der OP der Vergangenheit an. Frau Peer hat hervorragende Arbeit geleistet! Durch Ihre freundliche und kompetente Art habe ich mich bei Frau Peer zu jeder Zeit gut aufgehoben gefühlt. Frau Peer hat mir aufgrund der erfolgreich durchgeführten OP ein Stück Lebensqualität zurückgegeben. Ich kann Frau Peer nur weiterempfehlen. Vielen, herzlichen Dank Frau Peer!
Udo W., November 2023

Der Operationserfolg (Spinalkanalstenose und Bandscheibenvorfall mit sensiblen und motorischen Ausfällen) hat meine Erwartungen bei Weitem übertroffen. Bereits drei Tage nach der OP war ich ohne Schmerzmittel beschwerdefrei und daran hat sich in den drei Monaten seit dem Eingriff nichts geändert. Inzwischen sind auch alle Funktionen fast vollständig zurückgekommen. Frau Peer hat mich nicht nur hervorragend operiert, sondern auch vorher und nachher bestens betreut und alle Fragen mit mir ausführlich besprochen. Auch das Team am Josephinum verdient höchste Anerkennung. Besser ist nicht vorstellbar!
N. N., Oktober 2023

Nachdem ich monatelang extreme Schmerzen im Rücken, ausstrahlend ins linke Bein hatte und die Diagnose (extreme Instabilität und BSV über einem 2018 versteiften Vorfall) eher ein „Zufallsbefund“ bei meinen regionalen Ärzten war, habe ich die Unterlagen zur Zweitbegutachtung an Frau Peer gesandt. Die erste OP 2014 hat ihr Praxisvorgänger PD Dr. Frank vorgenommen. Binnen weniger Tage erhielt ich eine ausführliche, kompetente Rückmeldung und wir begannen mit der OP-Planung. Sie nahm sich sehr viel Zeit, beantwortete alle Fragen und informierte mich umfassend. Direkt nach der OP besuchte sie mich mehrfach im Überwachungszimmer und kam jeden Tag zur Visite. Moni Peer ist nicht nur fachlich top, sondern zudem noch sehr nett, empathisch und mit einem herzerfrischenden Humor ausgestattet. Für mich und meinen Rücken absolut erste Wahl und eine absolute Empfehlung!
Sabine H., Juli 2023

Nach 2 Wochen extremer Rückenschmerzen (mit massiven Bewegungseinschränkungen) habe ich mich entschlossen, nach München zu fahren, um die Expertenmeinung von Dr. Peer einzuholen. Ich bin leider in den letzten 10 Jahren mehrfach am Rücken operiert worden und habe viele Begegnungen und Erfahrungen mit vielen Spezialisten gemacht. Meiner Meinung nach ist Dr. Peer eine hervorragende Chirurgin. Dr. Peer ist extrem sachlich, professionell und effizient. Ihr Fachwissen und ihre schnelle / effiziente, aber ruhige Entscheidungsfindung machen sie zu einer besonderen Ärztin. Ich kann Dr. Peer nur jedem empfehlen, der schwere Rückenprobleme hat. Bitte bedenken Sie, dass Dr. Peer keine Orthopädin oder Schmerztherapeutin ist. Sie ist eine absolute Spezialistin für Menschen mit Bandscheibenvorfällen bzw. Wirbelsäulenerkrankungen. Sie hat meine Beschwerden immens gelindert und ich werde ihr für ihr unbestreitbares Talent und ihre Gabe immer dankbar sein.
Carolia A., Juni 2023

Sehr geehrte Frau Peer, wenige Tage nach meiner OP, die von Ihnen durchgeführt wurde, möchte ich mich noch einmal ganz herzlich und vielmals bei Ihnen bedanken. Im Vorgespräch zur Operation fühlte ich mich sehr gut aufgehoben, mir wurden Ängste genommen und meine Fragen verständlich beantwortet. Die bildgebende Diagnostik hat sie mir als medizinischen Laien ausführlich und vollumfänglich erklärt und auch in weiterführenden Untersuchungen aufzeigen können. Ich habe mich daraufhin vertrauensvoll zu einer zeitnahen Operation entschieden und wurde nicht enttäuscht. Eingesetzt wurde ein bewegliches Bandscheibenimplantat zwischen C5/6 zusätzlich wurde mein Spinalkanal erweitert und meine Fehlstellung korrigiert. Frau Peer hat dazu noch alles, was im Zusammenhang mit der OP und dem Klinikaufenthalt zu regeln war, übernommen. Ich kann Frau Peer und ihre Praxis uneingeschränkt weiterempfehlen, denn ich habe mich dort von Anfang an gut aufgehoben gefühlt. Frau Peer ist eine hervorragende und sehr kompetente Ärztin / Chirurgin, die mein vollstes Vertrauen genießt, genauso wie die restlichen Praxismitarbeiter, die immer äußerst freundlich und zuvorkommend waren.
Dominic D., Mai 2023

Ich hatte Probleme mit meiner HWS-Bandscheibe (C5/6/7) und auch schon die Nachricht, dass ich um eine Operation nicht herum kommen werde. Durch Zufall bin ich an die Neurochirurgin Moni Peer gekommen und wollte eine Zweitmeinung einholen. Vom ersten Termin an habe ich mich bei Frau Peer gut aufgehoben gefühlt. Sie hat mir die Sachlage klar und deutlich erklärt und alles bis ins kleinste Detail besprochen, von der OP bis zur Nachsorge. Innerhalb vier Wochen habe ich mich dann im Nov 2022 von ihr operieren lassen. Zwei Bandscheiben mussten entfernt und durch ein Cage ersetzt werden. Außerdem wurde zur Stabilität eine Platte angebracht werden. Ich hatte fast keine Schmerzen und die Narbe ist sehr schön. Nach nun 6 Monaten geht es mir sehr gut. Ich kann wieder ohne Schmerzen meinen Bürojob ausführen und auch Sport treiben (Laufen, Radfahren, Tennis usw). Ich bin sehr dankbar, dass ich Frau Peer kennengelernt habe. Frau Peer kann ich nur weiter empfehlen.
N. N., Mai 2023

Sehr geehrte Frau Peer, 
wenige Tage nach meiner OP, die von Ihnen durchgeführt wurde, möchte ich mich noch einmal ganz herzlich und vielmals bei Ihnen bedanken. Im Vorgespräch zur Operation fühlte ich mich sehr gut aufgehoben, mir wurden Ängste genommen und meine Fragen verständlich beantwortet. Die bildgebende Diagnostik hat sie mir als medizinischen Laien ausführlich und vollumfänglich erklärt und auch in weiterführenden Untersuchungen aufzeigen können. Ich habe mich daraufhin zu einer zeitnahen Operation entschieden und wurde nicht enttäuscht. Sie hat dazu noch alles, was im Zusammenhang mit der OP und dem Klinikaufenthalt zu regeln war, übernommen. Ich kann Frau Peer und ihre Praxis uneingeschränkt weiterempfehlen. Ich habe mich dort von Anfang an gut aufgehoben gefühlt. Frau Peer ist eine hervorragende und sehr kompetente Ärztin / Chirurgin, die mein vollstes Vertrauen genießt, genauso wie die restlichen Praxismitarbeiter, die immer äußerst freundlich und zuvorkommend waren.
N. N., April 2023

Mitte September 2022 – kurz bevor ich 81 wurde – operierte Moni Peer mich an meiner Spinalkanalstenose L3/4 und L4/5. Problematisch waren dabei meine Skoliose, zwei Gleitwirbel und ein Lipom. Die Operation war erfolgreich! Ab sofort hatte ich keinerlei Schmerzen mehr. Auch die schweren Taubheitsgefühle waren verschwunden. Ein Waldspaziergang von zwei, drei Stunden ist inzwischen kein Problem mehr. Empfohlen worden war mir Frau Peer von einem Kollegen mit den Worten: „Die ist wirklich gut und außerdem empathisch.“ Moni Peer ist eine Ärztin, von der man nur träumen kann: freundlich, offen, geduldig und einfühlsam. In ihrer Vorgehensweise ist sie sorgfältig, genau und umsichtig. All dies schuf so viel Vertrauen, dass ich bis zum Augenblick vor der Operation völlig ruhig und gelassen war. Ich wusste einfach: Es ist nötig und ich bin in den allerbesten Händen! Ich bin Frau Peer unendlich dankbar!
N. N., März 2023

Es gibt sie wirklich, diese Engel auf Erden! Ich hatte großes Glück, nach langen Beschwerden der Bandscheiben durch Empfehlung einer Bekannten bei Frau Dr Moni Peer zu landen. Sie hat mich sachlich und fachlich aufgeklärt und somit die Angst vor der anstehenden OP genommen. Die OP am 4.1.2023 verlief problemlos. Ich kann nur sagen, der weiteste Weg nach München lohnt sich! Herzlichen Dank Frau Dr Peer.
Johann B., Februar 2023

Diese Ärztin ist von Beginn an einfühlsam, verständig und erklärt die Sachlage klar und deutlich. Sie erkundigte sich täglich in der Klink, wie es mir geht. Nach über einem Jahr Ärzte-Marathon endlich durch die professionelle BS-OP durch Frau Peer von grantigen Schmerzen befreit – und dies dauerhaft. Die OP war am 24. Oktober 2022 und jetzt im Januar geht's mir großartig. Vielen herzlichen Dank an eine Ärztin, die ich gerne wärmstens weiterempfehlen kann!!!
N. N., Januar 2023

Nach einer wahren Odyssee mit schlimmen Schmerzattacken – u. a. dreiwöchiger stationärer Aufenthalt im KH Harlaching – landete ich verzweifelt bei Frau Peer. Sie hat mich noch einmal auf das Sorgfältigste untersucht (MRT, neurologische Untersuchung, ausführliche Schmerzanalyse) und eine dringliche OP-Indikation gesehen. Daraufhin wurde ich von ihr erfolgreich im kleinen, feinen Josephinum an einer Stenose und einem Bandscheibenvorfall operiert. Was für ein Glück, dass ich sie gefunden habe!
N. N., Oktober 2022

Nach dem Einsatz eines neuen Kniegelenks hatte ich nach einiger Zeit wieder große Schmerzen. Die Angst vor einem Kniekeim bereitete mir arge Sorgen. Die OP-Klinik machte Aufnahmen und stellte fest, dass das Knie selbst in Ordnung sei. Man verschrieb mir lediglich zwei Mal starke Schmerztabletten, ohne die Sache so richtig weiter zu verfolgen. Mein Physiotherapeut gab mir den Tipp, ein MRT vom Rücken erstellen zu lassen. Dies war der Wendepunkt. Auf Umwegen kam ich in die Praxis von Frau Peer, die die MRT-Aufnahmen genau studierte und mit mir die Situation sehr ausführlich und auch verständlich besprach. Der Empfehlung einer LWS-OP stimmte ich zu; die Ausführung erfolgte schon eine Woche später. Die Knieschmerzen waren sodann nahezu verschwunden, der Wundschmerz am Rücken verbesserte sich ebenfalls schon bald. Auch den täglichen Besuch am Krankenbett möchte ich als besonders positiv erwähnen. Ich kann Frau Moni Peer mit sehr gutem Gewissen weiter empfehlen.
N. N., Oktober 2022

Ich bin seit 2019 Patientin bei Frau Dr. Peer / Herrn Dr. Frank. Durch Zufall und langen Leidensweg in der Praxis von Fr. Peer gelandet und sehr dankbar dafür. Ich wurde im November 2019 und im August 2022 operiert und kann nur positiv berichten. Beide OPs (Bandscheibe) verliefen gut und mit großen Erfolg. Ich bin wieder schmerzfrei die Taubheit in meinem linken Bein ist verschwunden. Ich kann Frau Peer jedem Patienten nur wärmstens empfehlen, es ist sehr selten geworden, dass Ärzte sich noch Zeit nehmen für ihre Patienten. Dieses ist bei Frau Peer der Fall, sie wird auch nicht müde, alle Fragen im Detail zu erklären, damit auch ein Laie die medizinischen Zusammenhänge verstehen kann. Es besteht ein großes Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Operateur, was ich sehr wichtig finde, um mit Zuversicht in eine OP zu gehen.
N. N., Oktober 2022

Trotz eines ausgeprägten Befundes an der HWS bestärkte Frau Peer mich darin, zunächst bei konservativen Maßnahmen zu bleiben. Ich erhielt konkrete, direkte Hilfestellungen, Antworten auf alle Fragen und Verordnungen zur Physio. Zuvor hatte ein Orthopäde mir außer Infiltrationen und die Aussicht auf OP mit Versteifung mehrerer Wirbel nichts anbieten können. Frau Peer betrachtete mich ganzheitlich nach klassischer, neurologischer Untersuchung und nicht nur anhand meines MRT-Befundes.
N. N., August 2022

Frau Peer ist eine sehr kompetente Ärztin und eine Bereicherung für die Medizin. Nach vielen Monaten extremer Schmerzen ausgesetzt, war sie die erste Ärztin, die mir helfen konnte. Sie ist sehr vertrauenswürdig und man fühlt sich gut aufgehoben in ihren Händen. Auch die Nachsorge nach der OP war super. Ich bin sehr froh und dankbar, dass Frau Peer mich operiert hat und ich endlich wieder meine Lebensqualität zurück habe. Danke für alles, Frau Peer! Ich wünsche Ihnen alles Gute.
N. N., Juni 2022

Frau Peer gehört tatsächlich noch zu einer scheinbar ausgestorbene Spezies unter den Ärzten. Sie ist nicht nur fachlich unfassbar gut, sondern auch menschlich geblieben. Sie hört zu, nimmt sich sehr viel Zeit und gibt einem ein absolutes Sicherheitsgefühl und nimmt vor allem Angst. Frau Peer hat mich, trotz meiner Adipositas, sehr gut behandelt und mich vor allem ernst genommen und nicht mit dem nächsten Diät-Tipp nach Hause geschickt. LWS-OP Ende Mai ist super gelaufen.
N. N., Juni 2022

Ich hatte einen zweifachen Bandscheibenvorfall L3/4 links und L4/5 rechts und damit unerträgliche Schmerzen in beiden Beinen sowie erste Lähmungserscheinungen im linken Fuß. Ich konnte mich nur mit Hilfe eines Rollators bewegen. In einer sicherlich nicht einfachen, länger andauernden Notfall-OP am 25.11.2021 hat sich Moni Peer meinen beiden Bandscheibenvorfällen - vermutlich - in filigraner Kleinarbeit gewidmet. Die OP ist komplikationslos verlaufen. Meine Genesung schreitet erfolgreich und für mich sehr erfreulich und schmerzfrei voran. Schon am 1. Tag, also direkt nach der OP, konnte ich in Begleitung kurz schmerzfrei aufstehen. Moni Peer ist sehr sympathisch und menschlich, überaus kompetent in diesem Fachgebiet, äußerst umsichtig und bedenkt alle notwendigen Facetten einer solchen Arbeit. Für mich ist sie eine Koryphäe auf diesem Gebiet. Danke, danke, danke, dass sie mir so geholfen hat!
Edgar B., Dezember 2021

Ich hatte eine Stenose an der HWS und das Glück, Frau Peer empfohlen zu bekommen. Sie hat mich innerhalb weniger Tage minimal-invasiv operiert. Vier Tage später konnte ich schon wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. Mir geht es von Monat zu Monat besser. Meine Beschwerden klingen immer mehr ab. Frau Peer ist eine sehr nette, kompetente Ärztin, die sich gewissenhaft um alles kümmert. Ich kann sie uneingeschränkt empfehlen!
N. N., 15.12.2021

Ich dachte schon, solche Ärzte gibt es nur im Fernsehen: Frau Peer hört zu, nimmt sich Zeit, schaut genauer hin als alle zuvor aufgesuchten Kollegen und sucht nach dem besten Weg für den Patienten. Ganz große Klasse!
M. S., November 2021

Sehr kompetente Einschätzung meiner Problematik. Keine übereilte Therapie mit dem Messer, konservatives Vorgehen und das mit großem Erfolg. Vielen Dank.
N. N., 21.10.2021

Ich wurde Anfang Juni von Frau Peer erfolgreich operiert (HWS C5-C7, Implantation Cages mit Plattenosteosynthese). Bei allen Terminen hat sich Frau Peer sehr viel Zeit genommen, alles ausführlichst und verständlich erklärt, ist auf sämtliche Fragen detailiert eingegangen und hat somit Ängste genommen und Vertrauen aufgebaut. Ich dachte bis dahin solche Ärztinnen oder Ärzte gibt es nur im TV. Nein, es gibt sie wirklich noch. Frau Peer gehört zweifellos zu ihnen. Fachlich perfekt, menschlich super.
N. N., 14.08.2021 

Sehr gute Aufklärung und erfolgreiche Operation: Ich war Mitte Juni auf Empfehlung meiner Hausärztin wegen massiver Rückenschmerzen bei Frau Peer. Sie hat nach Ansicht des mitgebrachten MRT und meiner ausführlichen Schilderung mir sehr klar verständlich und ohne „Fachchinesisch“ mein Problem erklärt. Sie hat sich bei diesem ersten Termin über eine Stunde Zeit genommen zum Zuhören und Erklären. Das ist mir bis dahin, obwohl Privatpatient, noch nirgends passiert. Das war wirklich toll. Alle meine Fragen wurden beantwortet, sodass ich alles verstanden und mich dann letztlich für die Operation entschieden habe. Da aufgrund meines Gleitwirbels ein neuer Schmerzfall drohte, habe ich kurzfristig einen OP-Termin bekommen. Auch die OP-Aufklärung war wieder ausführlich und für mich als Medizinlaien klar verständlich. Frau Peer hat dazu noch alles, was im Zusammenhang mit der OP und dem Klinikaufenthalt zu regeln war, übernommen. Die OP selbst ist gut gelaufen und ich bin jetzt während der Reha bereits nahezu schmerzfrei. Frau Peer ist eine Ärztin, wie es wahrscheinlich nur wenige gibt: menschlich und fachlich einfach super. Ich habe mich bei ihr sehr gut aufgehoben gefühlt.
N. N., 23.07.2021 

Ich bin im Mai 2021 an der LWS operiert worden. Bei Frau Peer habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Sie hat mich kompentent und freundlich durch die für mich schwierige und unsichere Zeit geführt. Die OP ist sehr gut verlaufen, Das Team in ihrer Praxis ist sehr freundlich und hilfsbereit – man fühlt sich willkommen. Vom ersten Gespräch bis zur Nachsorge – rundherum kompetent, einfühlsam, vertrauenswürdig.
N. N., 16.07.2021

Mein Orthopäde hat mir die Praxis empfohlen, weil mir ein HWS-Prolaps nach zwei Jahren wieder massive Probleme verursachte, unter anderem durch Taubheitsgefühle in den Fingern. Meinem ersten Besuch bei der Neurochirurgin habe ich mit gemischten Gefühlen entgegengesehen, da mir der Orthopäde keinen anderen Weg als eine OP aufgezeigen konnte oder wollte und das, obwohl er sich weder mit meiner Vorgeschichte befasst, noch sich in einem ersten Schritt die alten MRT-Bilder angesehen hatte. Erst Frau Peer hat sich vor Ort viel Zeit genommen und sowohl die alten als auch aktuelle Aufnahmen der HWS durchgesprochen und gegenübergestellt. Im Gegensatz zum Kollegen hat sie mich aktiv unterstützt, die Beschwerden in einem ersten Schritt konservativ anzugehen und mir weitere Behandlungsmethoden fernab eines chirurgischen Eingriffs aufgezeigt – mit Erfolg. Für ihren 360-Grad-Blick sowie die offene, direkte Kommunikation zu allen medizinischen Aspekten möchte ich mich von Herzen bedanken, ebenso wie für die gute Praxisorganisation durch das freundliche Team.
N. N., 25.01.2021

Liebe Frau Peer, ich möchte mich bei Ihnen ganz herzlich für die erfolgreich durchgeführte, mehrstündige und teils mühevolle OP bedanken. In der Sprechstunde haben Sie sich ganz viel Zeit genommen und mir meine Ängste vor der OP genommen. Anhand eines Modells haben Sie mir ganz genau erklärt, was bei der OP gemacht werden soll. Es war alles gut organisiert, ich habe gleich alle Termine bekommen bis zur Nachsorge. Die OP war Ende Juni, dann vier Wochen ambulante Reha in Ottobrunn. Ich konnte vor der OP keine 50 Meter mehr gehen, die Schmerzen waren teils unerträglich, bis zu neurologischen Ausfällen. Mitte September haben wir uns noch kurzfristig entschieden, einen kleinen Erholungsurlaub in den Bergen zu machen. Ich konnte drei Stunden in den Bergen wandern. Mein Lebensgefühl ist wieder zurück. Meine Frau und ich wünschen Ihnen für die Zukunft alles Liebe und Gute.
N. N., 22.09.2020 

Liebe Frau Peer, aus der Reha sende ich Ihnen ein ganz herzliches Dankeschön für die hervorragend gelungene, mehrstündige HWS-OP (HWS Spinalkanalstenose, Foramenstenose auf zwei Ebenen), Ihre ausführliche Untersuchung und Beratung vor der OP und die liebevolle Betreuung danach. Ich habe mich bei Ihnen als Patient und als Mensch rundherum prima versorgt gefühlt. Nach Jahren mit stärksten Schmerzen und Lähmungen haben Sie mir den Weg zurück in ein selbstständiges, normales Leben ermöglicht. Seit der OP vor acht Wochen habe ich bereits große Heilungsfortschritte gemacht und bin Ihnen sehr dankbar dafür. Alles Liebe und Gute für Sie!
N. N., 03.09.2020 

Eine besondere Ärztin mit Herz: Frau Peer ist eine total liebe Ärztin, die sich so liebevoll um ihre Patienten kümmert und alles macht, um dem Patienten zu helfen. Ich bin durch Zufall auf sie gekommen. Trotz Corona habe ich sehr schnell einen Termin bekommen. Fachlich ist Frau Peer ein absoluter Profi in ihrem Fachgebiet. Ich hatte monatelang sehr starke Schmerzen, meine linke Hand war fast taub. Ich hatte einen Bandscheibenvorfall an zwei Stellen im HWS-Bereich. Frau Peer hat mich Anfang Mai operiert und von Beschwerden befreit. Nach drei Tagen war ich schon wieder zu Hause und fühlte mich wie neugeboren. Das war eine schwere OP, aber Frau Peer hat mir und meiner Frau alles erklärt und uns psychisch so gut vorbereitet, dass wir keine Angst hatten. Vielen, vielen Dank für die gelungene OP und für die liebevolle Betreuung an die beste Ärztin in München.
N. N., 30.07.2020

Sehr sympathische und einfühlsame Ärztin: Ich war diese Woche bei Frau Peer bezüglich Beschwerden im Vorfuß (vorderes Tarstaltunnelsyndrom) zur Untersuchung. Frau Peer hat sich sehr viel Zeit genommen und hat mir ausführlich die weitere Vorgehensweise erklärt. Sie wirkt sehr kompetent, Fragen werden zu jeder Zeit beantwortet und sie hat sichtlich Spaß an ihrem Job. Auch hat sie extra für mich einen Termin zur weiteren Behandlung bei einem Orthopäden organisiert. Dies ist nicht selbstverständlich und das schätzte ich sehr. Ich bin wirklich begeistert und kann Frau Peer somit nur weiterempfehlen.
N. N., 16.07.2020 

Nach einem schweren Bandscheibenvorfall mit Lähmungserscheinungen habe ich unkompliziert einen schnellen Termin für eine OP erhalten, die wunderbar ausgeführt wurde. Nach der OP war ich direkt schmerzfrei. Die Bewertung mag übertrieben klingen, aber sie ist wahr. Eine super Arbeit!!
N. N., 02.05.2020

Hervorragende Ärztin. Perfekte Bandscheiben OP: Frau Peer hat bei mir im Januar 2020 eine Bandscheiben-OP im LWS-Bereich durchgeführt. Einer der zwei Vorfälle hatte so stark auf den Ischiasnerv gedrückt, dass ich bereits neurologische Ausfälle hatte und aufgrund der Ausstrahlung ins rechte Bein nicht mehr richtig gehen konnte. Ich bin durch einen Zufall in Frau Peers Praxis gelandet, was das beste war, was mir mit meinen Beschwerden hätte passieren können. Sie hat mir jegliche Angst vor der OP genommen und nahm sich immer genügend Zeit, um auf Fragen und Anliegen meinerseits einzugehen. Sie organisierte sehr kurzfristig einen OP-Termin, um die Nervenschädigung nicht noch größer werden zu lassen. Nach der OP waren meine Schmerzen im rechten Bein weg. Nachdem ich aus der Narkose aufgewacht war, konnte ich außerdem sofort wieder laufen (natürlich zunächst mit Unterstützung). Die OP-Narbe ist zudem sehr klein, dafür dass zwei Bandscheiben operiert wurden und verheilt bisher sehr gut. Ich hätte Anfang des Jahres niemals damit gerechnet, dass es mir jetzt, knapp drei Monate nach der OP, körperlich schon wieder so gut gehen würde. Ich kann Frau Peer und ihre Praxis uneingeschränkt weiterempfehlen, denn ich habe mich dort von Anfang an gut aufgehoben gefühlt. Frau Peer ist eine hervorragende und sehr kompetente Ärztin / Chirurgin, die mein vollstes Vertrauen genießt, genauso wie die restlichen Praxismitarbeiter, die immer äußerst freundlich und zuvorkommend waren.
N. N., 13.04.2020 

Sehr geehrte Frau Peer, wenige Wochen nach meiner OP, die von Ihnen durchgeführt wurde, möchte ich mich noch einmal ganz herzlich und vielmals bei Ihnen bedanken. Mit großer Unsicherheit habe ich den ersten Termin wahrgenommen. Kennenlernen durfte ich Sie durch Mundpropaganda. Von Anfang an fühlte ich mich mit meinen Problemen ernst genommen. Geduldig haben Sie mir anhand eines Modells und auch mit Hilfe von MRT-Bildern am PC aufgezeigt, wie es in meinem „Inneren“ aussieht und was sich durch eine OP verbessern würde. Nach meinem Entschluss für eine OP wurden mir von Ihnen sehr schnell und übersichtlich alle Termine bis hin zur Nachsorge mitgeteilt. Und es hat alles ganz genauso geklappt. Die OP verlief tadellos und zur täglichen Visite, egal an welchem Wochentag, sind Sie immer freudnlich und mit einem Lächeln erschienen. Sie und ihre Zauberhände haben mir zu sehr viel mehr Lebensqualität verholfen, die ich längst verloren glaubte. Nach jahrelangen, immer heftiger werdenden Schmerzen kann ich mich endlich wieder wie ein Mensch fühlen. 100000000 DANK. Ich wünsche Ihnen, Ihrer Familie und allen Menschen, die Ihnen nahe stehen, alles Gute, Glück und Gesundheit und weiterhin viele zufriedene, glückliche Patienten so wie ich.
N. N, 09.04.2020 

„Liebe Frau Peer, wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken – für die liebe Betreuung, die gelungene OP und jedes aufmunternde Wort. Sie sind eine Ärztin, wie es sich jeder Patient nur wünschen kann. Ihnen wünschen wir in München von Herzen alles Gute. Möge das kleine Schutzengerl stets auf Sie aufpassen, so dass es Ihnen immer gut geht.“
Susi und Hubert H., Januar 2020

„Liebe Frau Peer, ich wünsche Ihnen neben dem notwendigen Erfolg vor allem Erfüllung und Zufriedenheit. Ich beglückwünsche schon jetzt die Menschen, die den Weg in Ihre Praxis finden, so wie ich es tat, weil ich zutiefst davon überzeiugt bin, dass sie in Ihnen einen kompetente und einfühlsame Wegbegleiterin finden werden und von Ihrer Warmherzigkeit und Ihrem reichen Erfahrungsschatz profitieren. Alles Gute und bestes Gelingen und tausend Dank für alles!“
Andrea K., Januar 2020

„Ich kenne Moni Peer noch aus ihrer Zeit in Berchtesgaden bzw. Traunstein. Ihre Therapie hat meine chronischen Rückenschmerzen schnell und deutlich gelindert. Sie unterscheidet nicht zwischen Privat- oder Kassenpatient und nimmt sich Zeit. Bei ihr ist man keine Nummer, sondern ein Mensch mit Problemen, dem sie versucht, zu helfen. Ich habe mich bei ihr immer in besten Händen gefühlt. Absolut empfehlenswert!“
Gerhard W., November 2019

„Zwar verspätet, aber doch, will ich mich nochmal für Ihre ärztliche Beratung und Ihre freundliche Aufnahme in Ihrer Praxis herzlich bedanken. Mein Problem war ein Lendenwirbelproblem und das 10 Wochen fast ohne Schlaf. Ihre Diagnose war richtig. Kein Arzt vorher hat sich so viel Zeit genommen. Bravo und Danke. Ich habe Sie schon weiterempfohlen als „einmalig“!!! Es geht mir wieder gut! PS: Es sollte mehr solche Ärzte geben wie Sie!“
Wilhelm W., Juli 2019

„Ich möchte Ihnen ganz herzlich für die erfolgreich durchgeführte OP, die vorherige Beratung und Vorbereitung auf diese DANKE sagen. DANKE sagt auch meine Frau für die vertrauensvollen Gespräche. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute.“
Roswitha H., 2019

„Ein lieber Frühlingsgruß und herzlichen Dank für die tolle Behandlung.“
Christl R., 2019

„Vielen lieben Dank für die tolle Beratung und die super Behandlung – bin wieder fit ;-)“
Tobias W., 2019

„Schöne Weihnachten, angenehme Feiertrage und einen guten Start ins neue Jahr mit viel Gesundheit und persönlichem Wohlergehen! Danke nochmals für die gute Behandlung und die erfolgreich verlaufene OP.“
Dietmar H., Dezember 2017